Abonnieren Sie unseren unartigen  Newsletter

©2019 by Unartig - erfrischend anders

Wie das Unartig entstand und wofür es steht

2011, aus einer Krise geboren, entstand für mich das Unartig. Unartig war + ist für mich ein Ort der Kreativität, des Gesprächs, des Seins, der Freude, des Lernens und der Begegnung. Es war auch immer ein Ort, an dem meine Kinder kommen konnten & ich Mutter, Chefin + Mensch sein konnte. Mittlerweile sind meine Kinder schon ziemlich groß.

Ich habe mir die Welt gemacht, so wie Sie mir gefällt, so wie ich mir vorstellen kann Talente auszuleben, und wo meine Schwächen sein dürfen. Unartig bedeutet für mich mit einem Augenzwinkern durchs Leben zu gehen. Unartig auch - denn Kunst ist nie artig!

Blumen & Pflanzen versuche ich zum großen Teil von Gärtnereien aus der Nähe zu beziehen. Viele Dinge sind gebraucht, antik, zweckentfremdet, d.h. schon produziert! Glas + Keramik beziehe ich fast ausschliesslich aus Europa. Körbe sind meist aus schnell nachwachsenden Seegras + fair gehandelt. Kaffeebohnen beziehe ich aus der Hermannsdorfer Rösterei.

Die 1. unartige Porzellanserie ist seit Anfang August 2019 auf dem Markt, handgefertigt in Murnau. Im Moment besteht sie aus Espresso + Cappuccinobechern in 4 fröhlichen Farben.

Hoffe, wir sehen uns bald

Eure Antje